LBA-Gefahrgutschulung Versender

Flügel-Logo, Metall gold


Lehrgang für Versender
(PK1), Verpacker (PK2).
Unsere öffentliche Gefahrgutschulung PK 1 schließt die PK 2 mit ein,
d.h. öffentliche Lehrgänge sind ein „Kombi-Kurs“ PK1 und PK2.
(„PK1 Schulung“) („PK 2 Schulung“)
Alle Zertifikatslehrgänge sind LBA-anerkannt, mit Abschlussprüfung.
Aktuell sind Online-Trainings (LBA-anerkannt) erste Wahl:
Unser virtuelles Klassenzimmer „fliegt“ mit Anerkennung des Luftfahrt-Bundesamtes bereits seit dem Jahr 2020, wir gehören also zu den Pionieren der LBA-anerkannten Online-Trainings im „virtual classroom“…


Wir sind übrigens auch Pioniere der modularen Gefahrgutausbildung :
Unsere Gefahrgut-Zertifikatskurse für Versender (Pk1) sind als modulare Gefahrgutschulung unter dem Slogan „more power for safety“ seit mehr als zehn Jahren erfolgreich am Markt eingeführt. Professionell und intelligent in der Modularchitektur, redundanzfrei, praxiserprobt, bewährt. Als „öffentliche Schulung“ aktuell mit den Modulen Basic, Plus und als „inhouse Schulung“ ganz speziell nach individueller Vereinbarung mit dem Besteller.

More Power for Safety, Banner


 

Öffentliche Lehrgänge:
Für die Teilnahme von einzelnen Personen (ab 1).
Preise und alle Details, wie:
Termin und Veranstaltungstyp,
Einweisung oder Refresher, PK oder CBTA,
Online-Training (Internet) oder Präsenz-Schulung,
sind im Anmeldeformular (siehe unten) genannt.


Alle Details können Sie sich in Ruhe im Anmeldeformular ansehen:

Anmeldeformular

More Power for Safety, Flag

Unsere Gefahrgutschulungen PK1, PK2
sind Luftfahrt-Bundesamt anerkannt und genau die richtige Wahl.
Für Versender und Verpacker gefährlicher Güter im Luftverkehr.


 

Technische Anforderungen LBA-Online-Schulung
können Sie hier einsehen und bei Bedarf downloaden.

 


 

Wer braucht die „PK1“ ?
Bei LBA-anerkannten Zertifikatstrainings nach ICAO-TI / IATA-DGR versteht man unter „PK1“ diejenigen Personen, welche gefährliche Güter im Luftverkehr zur Beförderung aufgeben oder aufgeben lassen, d.h. direkt oder über einen Spediteur einer Luftverkehrsgesellschaft zur Beförderung andienen. Solche Personen können z.B. Beschäftigte in Industrie und Handel sein, aber auch Personen, welche in der Logistikbranche beschäftigt sind und gefährliche Güter im Wege einer Dienstleistung zur Beförderung andienen.
Das sind insbesondere die Personen, die eine „Shipper’s Declaration“ (DGD, dangerous goods declaration) für die Gefahrgutbeförderung im Luftverkehr ausstellen oder unterschreiben.

Die „PK 1“ Qualifikation (Versender (engl. “Shipper”)) kann die „PK 2“ Qualifikation (engl. “Packer”) inkludieren. Sofern wir „Kombi-Kurse PK1 und PK 2“ (PK1,2) ausweisen, ist das der Fall.

Grundsätzlich bietet Alpha Gefahrgut Consulting die PK1 und PK2 Schulung in 2 Varianten an: Als innovative „Alpha- Modulausbildung“ (die dem ab 2021 geltenden, neuen CBTA insofern immer schon inhaltlich vorgriff) und parallel ein Training im „klassischen“ öffentlichen Zuschnitt über alle Gefahrenklassen,
wobei ggf die Gefahrenklasse 7 exkludiert werden kann. Weitere Details zum jeweiligen Zuschnitt können den jeweils geltenden Anmeldeformularen, Angeboten und Prospekten entnommen werden.


Training Courses Shippers, Packers MD 80, Majorette


 

Das neue CBTA (Competence Based Training and Assessment)
löst das bisherige Ausbildungsprogramm nach Personalkategorien ab.
Wir informieren Sie, sobald CBTA- Trainings starten.
Die „alte“ PK 1 wird zum Tätigkeits- Modul „A„.
Der Inhalt bleibt: Tätigkeit Luftfracht- Versender.

 


 

DGR-Ausbildungsplan für PK1, PK2 (Versender, Verpacker):
Die zwingend geltenden behördlichen Gefahrgutvorschriften der ICAO-TI und die auf den behördlichen ICAO-TI basierenden, lediglich privatwirtschaftlich durch die Fluggesellschaften der IATA erarbeiteten Gefahrgutvorschriften (sogenannte »IATA-DGR«) definieren identische Mindestanforderungen an einen Ausbildungslehrplan für die Beförderung gefährlicher Güter im kommerziellen Luftverkehr. Die ICAO-TI nennen die Anforderungen in einem »table: Content of training courses«, die IATA-DGR in der Ausgabe 2021 in den Tabellen H.A.1.5.A und H.A.1.5.B (frühere Tab 1.5.A und 1.5.B) (siehe jeweils dort).
Alle Gefahrgutseminare (Zertifikatskurse) für den Luftverkehr der Alpha Gefahrgut Consulting sind von der zuständigen nationalen Überwachungsbehörde, dem deutschen Luftfahrt-Bundesamt (LBA), anerkannt und erfüllen mindestens die in den ICAO-TI und den IATA-DGR geforderten Ausbildungsinhalte.

 


 

Geltungsdauer von LBA-anerkannten Zertifikaten:
Die jeweilige Geltungsdauer ist im Zertifikat ausgewiesen.
Grundsätzlich gilt, dass alle Zertifikate spätestens nach zwei Jahren aufzufrischen sind. Auch die Auffrischung erfolgt durch einen Lehrgang mit Abschlussprüfung. Ob das durch eine neue Grundschulung oder einen „Refresher“- Lehrgang passiert, ist prinzipiell freigestellt. Es spricht also nichts dagegen, wenn man alle 2 Jahre einen neuen Einweisungslehrgang besucht.
Im Rahmen der klassischen PK1- Trainings bieten wir auch die Option von klassischen PK1- Refresher- Lehrgängen. Diese Refresher-Schulungen laufen über alle Gefahrenklassen und sind (gegenüber den Grundschulungen) im Rahmen des Zulässigen zeitlich verkürzte Trainings. Zielgruppe der Refresher Kurse ist das regelmäßig mit der Abfertigung von Gefahrgut beschäftigte Personal, welches routiniert im Umgang mit den Regeln der ICAO-TI bzw IATA-DGR ist. Sollten Sie in den letzten zwei Jahren seit Ihrem letzten DGR- Training nicht regelmäßig mit Gefahrgut im Luftverkehr gearbeitet haben, oder fühlen sich in dem Thema nicht angemessen „fit“, so empfehlen wir Ihnen vorsorglich eine neue Einweisungs- Schulung (modular oder klassisch) zu besuchen.

 


 

Für die Vereinbarung von „Inhouse Trainings“ (mit ganz speziellem Zuschnitt nur für Ihren Unternehmensbedarf) sprechen Sie uns bitte an oder schreiben Sie uns eine e-mail.  Jedes Unternehmen ist anders. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot.


 

Andere Personalkategorien (PK 3,4,5,6,7,8,9,10,11,12)
Für alle, die einen Zertifikatskurs für eine andere PK suchen.

 


 

 

Mehr Informationen über das Ausbildungsprogramm

 

. . .

 

Diese website wurde kürzlich aktualisiert: LBA-Zertifikatslehrgänge