CBTA Gefahrgutschulung Spediteure

CBTA- Gefahrgutschulung für Spediteure (Luft)

CBTA- Gefahrgutschulungen für Luftfracht-Spediteure
in zwei Varianten: Mit und ohne Radioaktiv.


CBTA-Anmeldeformular-Gefahrgutschulung-Spediteure

enthält weitere Informationen und Erläuterungen.

 


Wer benötigt die CBTA- „C“ Schulung (ehemals „PK3“) ?
Personen, die in einer Luftfrachtspedition arbeiten, insbesondere sogenannte (registrierte) „IATA-Agenten“, die an der Beförderung beteiligter Güter im Luftverkehr beteiligt sind.

Personen, die ihr bisheriges PK 3 Zertifikat
(Schulungsbescheinigung PK3)
auffrischen möchten
(Refresher- Lehrgang Personalkategorie 3).
Die Auffrischung (Refresher PK3)
kann über diese CBTA- C- Schulung erfolgen.


Achtung:
Personen, die in einer Spedition bzw bei einem Logistikunternehmen beschäftigt sind und dort im Kundenauftrag gefährliche Güter verpacken bzw zum Versand vorbereiten (insbesondere die Versendererklärung unterzeichnen) bzw solche Güter einer Luftverkehrsgesellschaft direkt oder indirekt zur Beförderung andienen, benötigen dafür eine CBTA-Schulung als Versender, Verpacker (wie im Einzelfall zutreffend).
Sie arbeiten als Luftfracht-Spediteur und zugleich als Versender, Verpacker?
Das integrierte Schulungsprogramm der Alpha Gefahrgut Consulting ermöglicht es Ihnen, bei Bedarf alle notwendigen Schulungsinhalte in einer kombinierten CBTA-Schulung zu erwerben.
Sprechen oder schreiben Sie uns einfach an!


Mehr Informationen über das Schulungsprogramm


Unsere Schulungsbescheinigungen werden anerkannt von:

Luftfahrt-Bundesamt (LBA), Deutschland),
Austrocontrol (Luftfahrtagentur, behördl.), Österreich)
Bundesamt für Zivilluftfahrt, (BAZL, Schweiz).