CBTA Gefahrgutschulung Versender

CBTA- Gefahrgutschulung für Versender und Verpacker (ab € 499,-)

Alpha Gefahrgut Consulting: Der Pionier der modularen Gefahrgutschulung. Die  Alpha-Gefahrgut-Schulung für Versender und Verpacker ist als Modulausbildung bereits seit über 20 Jahren am Markt. Als Alpha Gefahrgut Consulting einst damit  startete, kannte man noch kein CBTA…

CBTA-MODUL-SCHULUNGEN:

Professionell und intelligent in der Modularchitektur.
Redundanzfrei, praxiserprobt.
Modern und vielfach bewährt.
Tailor-made für Ihren betrieblichen Erfolg.

Überblick über alle CBTA-Versender-Module  (Download PDF)
Verpacker Qualifikation jeweils inklusive


MODUL BASIC 
Für Versender, Verpacker der Gefahrenklassen 3 und 9*
inklusive begrenzter und freigestellter Mengen.
(*Lithiumbatterien ausgenommen (sind in den Modulen PLUS oder Li-Batt oder CLASSIC)).

Teilnahmebedingungen und Job-Task-List (TNA)
.
.
Anmeldeformular Schulung BASIC


Das Modul BASIC
ist für Versender und Verpacker, die ausschließlich an der  Beförderung der Gefahrenklassen 3 und 9 beteiligt sind. Es ist das Basis-Modul für Versender und Verpacker, denn Ergänzungsmodule für weitere Gefahrenklassen können je nach betrieblicher Erfordernis hinzu gebucht werden (z.B. PLUS, EX, INF, RAD).
Spezial-Schulungen oder Branchen-Schulungen wie z.B. ‚Li-Batt‘, ‚Perfume & Cosmetics‘, ‚ICE‘, ‚EQ‘ können auch ’standalone‘ gebucht werden.
Und den DGR-Klassiker „CLASSIC“ über alle Gefahrenklassen (ggf. exkl. 7) finden Versender, die immer noch danach suchen, auf dieser Seite ganz unten…


Ergänzungs-Modul  PLUS  für Gefahrenklassen 2*, 4, 5, 6.1, 8, 9*
*Lithiumbatterien und Druckgaspackungen (Aerosole), Gaskartuschen, Feuerzeuge,  etc sind enthalten, Gasflaschen sind ausgenommen.
(nicht einzeln buchbar)



Diese Schulung  „BASIC, PLUS“ enthält beide Module zusammen!

Es ist nahezu alles Gefahrgut enthalten,
außer radioaktiv, infektiös, explosiv, Gasflaschen.
Auch Lithiumbatterien, Druckgaspackungen (Aerosole), Gaskartuschen, Feuerzeuge, Feuerlöscher etc sind enthalten. – Gasflaschen sind ausgenommen.

Teilnahmebedingungen und Job-Task-List (TNA)
.

Anmeldeformular Schulung BASIC, PLUS
.
.
.


„Schöner schulen“: Die Branchen-Spezialschulung Versender PARFÜM, Kosmetik.
Hochgradig spezialisierter Kurs für Versender, Verpacker der Parfümerie-, Kosmetik-, Schönheits, Wellness- Branche.
Beinhaltet relevante Teile der Gefahrenklassen 3*, 9*, 2*, 4.1*
(*Parfümerieprodukte, Nagellacke etc, ID 8000, Aerosole, Kosmetiktücher)
einschließlich begrenzte Mengen (LQ) und freigestellte Mengen (EQ).

Teilnahmebedingungen und Job-Task-List (TNA)
.
.
Anmeldeformular Schulung Perfume, Cosmetics
.
.


Nur  Lithiumbatterien

Teilnahmebedingungen und Job-Task-List (TNA)


Spezialkurs für Versender, Verpacker.
Inhalte betreffend „große“ und „kleine“ Batterien.

Anmeldeformular Schulung Li-Batt
.
.


„My little Li“:  Nur kleine, freigestellte  Lithiumbatterien
Ausnahmsweise hier keine CBTA-Schulung,
sondern eine Unterweisung nach ICAO-TI/ 1.6 IATA-DGR
für Versender und Verpacker freigestellter Batterien.
Spezialkurs ca.  2 Std.virtual classroom

Anmeldeformular Unterweisung 1.6 IATA-DGR
.
.


Alternativ:
1 Monat lang Zugriff auf unser WBT (web based training
Unterweisen Sie doch, wann, wo, wie oft Sie wollen…
WBT 365 / 7 / 24  RTC

Unterweisung 1.6 IATA-DGR Lithiumbatterien (WBT)

.
.



MODUL
  GAS
Gefahrenklasse 2* (*große Gasflaschen)
Ergänzungsmodul, in Verbindung mit BASIC oder BASIC, PLUS buchbar.

Teilnahmebedingungen und Job-Task-List (TNA)
.
.
Anmeldeformular Schulung GAS
.
.


MODUL  EX
Gefahrenklasse 1
(explosive Substanzen und Gegenstände)
Ergänzungsmodul, in Verbindung mit BASIC, PLUS buchbar.

Teilnahmebedingungen und Job-Task-List (TNA)
.
.
Anmeldeformular Schulung EX
.
.


MODUL  INF
Gefahrenklasse 6.2 (infektiös) für Versender und Verpacker.
Ergänzungsmodul, in Verbindung mit BASIC, PLUS buchbar.
 . . .
Auch als Spezialkurs ’standalone‘ buchbar (nur infektiöse Substanzen für Versender und Verpacker von Klasse 6.2 in der Human- oder Veterinärmedizin etc). Den Spezialkurs bitte separat anfragen.

Teilnahmebedingungen und Job-Task-List (TNA)

.
.
Anmeldeformular Schulung INF
.
.


MODUL RAD
Gefahrenklasse 7 (radioaktiv)
Ergänzungsmodul, in Verbindung mit BASIC, PLUS, GAS buchbar.
Auch im „CLASSIC“ enthalten.

Gefahrgutschulung Schulung RAD

.


Spezialkurs ICE
für Versender und Verpacker von (nur) Trockeneis.
(Bem: Trockeneis ist auch in Modul BASIC enthalten)

Branchen-Spezialschulung Trockeneis
.


EQ 
Spezialkurs für Versender, Verpacker von freigestellten Mengen gefährlicher Güter.
(Nur) freigestellte Mengen (EQ, excepted quantities).

Spezialschulung EQ – Nur freigestellte Mengen

.



BRANDNEU AM START in 2024:
Nur Klassifizierung !!!
Für Beschäftigte in Versenderbetrieben, die ausschließlich klassifizieren und identifizieren und ansonsten nicht an der Beförderung gefährlicher Güter beteiligt sind.

Teilnahmebedingungen und Job-Task-List (TNA)
.
.
Anmeldeformular Schulung CLASSiFiCation

Nur Klassifizierung.
Für Beschäftigte in Versenderbetrieben, die ausschließlich klassifizieren und identifizieren und ansonsten nicht an der Beförderung gefährlicher Güter beteiligt sind.




Last not least: »CLASSIC«
Unser „Classic“ ist der CBTA-Gefahrgutkurs im old fashioned „PK 1“ oder „PK 1,2“ Look & Feel. Alter Zuschnitt, aber neue Technik!

Last not least: »CLASSIC«
Unser „Classic“ ist der CBTA-Gefahrgutkurs für bislang PK 1 oder PK 1,2 zertifizierte Versender und Verpacker, die an altbekannten Inhalten nach früheren Personalkategorien festhalten wollen. Dieser CBTA-Kurs beinhaltet darum unverändert alle Gefahrenklassen,  (inklusive der Bestimmungen für die Klassifizierung), wobei die Gefahrenklasse 7 (radioaktiv) auf Wunsch exkludierbar ist. Schulungen nach diesem althergebrachten Zuschnitt sind zu unserer Verwunderung auch heute noch „am Markt“ der Standard…
‚Good old times‘ oder ‚old-fashioned‘?
Unser Tipp:
Schauen Sie weiter oben, ob unsere modernen CBTA-Modulausbildungen BASIC, PLUS, Li-Batt, Perfume & Cosmetics, EX, GAS, INF, RAD, ICE usw.  ihren betrieblichen Bedarf nicht noch besser treffen… Denn diese
Modulausbildungen sind jeweils nach Gefahrenklassen maßgeschneidert, teilweise sogar Branchen-Spezialschulungen, darum auch „schneller, kürzer“ und effektiver, preiswerter. Und für spezielle Bedürfnisse nach dem Baukastenprinzip kombinierbar.

Teilnahmebedingungen CLASSIC
.
.
Flyer CLASSIC CBTA-A,B
.
.
Anmeldeformular Schulung CLASSIC.
.
.



Unsere CBTA- Gefahrgutschulungen (A,B) (ehemals PK1, PK2 )
sind Luftfahrt-Bundesamt anerkannt und genau die richtige Wahl
für Versender und Verpacker gefährlicher Güter im Luftverkehr.

Unsere bewährte und seit jeher innovative Modulausbildung nahm wesentliche Inhalte des heutigen CBTA bereits vor vielen Jahren inhaltlich vorweg und war darum den damals üblichen PK Trainings weit voraus: ‚Tailor-made‘ seit über zwei Jahrzehnten…
Details zum jeweiligen Kurszuschnitt können insbesondere den jeweils geltenden Anmeldeformularen, Angeboten und Prospekten entnommen werden.


Wer braucht die „A“-Schulung (ehemals „PK1“) ?

Versender (und Verpacker) von gefährlichen Gütern im Luftverkehr.
CBTA- A (und B), ehemalige Personalkategorie 1 (und 2).

Bei LBA-anerkannten Zertifikatstrainings nach ICAO-TI / IATA-DGR versteht man unter CBTA Tätigkeit „A“  i.S. der NfL 2022-2-713  diejenigen Personen, welche gefährliche Güter im Luftverkehr zur Beförderung aufgeben oder aufgeben lassen, d.h. direkt oder über einen Spediteur einer Airline zur Beförderung andienen. Solche Personen können z.B. Beschäftigte in Industrie und Handel sein, aber auch Personen, welche in der Logistikbranche beschäftigt sind und gefährliche Güter im Wege einer Dienstleistung zur Beförderung andienen.
Das sind insbesondere die Personen, die eine „Shipper’s Declaration“ (DGD, dangerous goods declaration) für die Gefahrgutbeförderung im Luftverkehr ausstellen oder unterschreiben.

Die CBTA Tätigkeit „A“) Qualifikation (Versender (engl. “Shipper”)) kann die CBTA Tätigkeit „B“ Qualifikation (engl. “Packer”) inkludieren. Sofern wir „Kombi-Kurse A,B“ ausweisen, ist das der Fall.


Das neue CBTA (Competence Based Training and Assessment)
hat das bisherige Schulungsprogramm nach Personalkategorien abgelöst.
Die „alte“ PK 1 wurde zum Tätigkeits- Modul „
A„.
Der Inhalt bleibt: Tätigkeit Luftfracht-
Versender.
Die „alte“ PK 2 wurde zum Tätigkeits- Modul „B„.

Der Inhalt bleibt: Tätigkeit Luftfracht- Verpacker.




Mehr Infos zum Schulungsprogramm


DGR-Ausbildungsplan für A, B (Versender, Verpacker):
Die zwingend geltenden behördlichen Gefahrgutvorschriften der ICAO-TI und die auf den behördlichen ICAO-TI basierenden, lediglich privatwirtschaftlich durch die Fluggesellschaften der IATA erarbeiteten Gefahrgutvorschriften (sogenannte »IATA-DGR«) definieren identische Mindestanforderungen an einen Ausbildungslehrplan für die Beförderung gefährlicher Güter im kommerziellen Luftverkehr.

Diese Gefahrgutschulungen basieren seit dem 1.1.2021 auf dem neuen CBTA (competence based training and assessment).