Gefahrgutschulung Lithiumbatterien (Luftverkehr)

GEFAHRGUT LITHIUMBATTERIE ALS LUFTFRACHT
Gefahrgutschulung für den Luftverkehr nach Regeln der ICAO-TI und IATA-DGR. Vom deutschen Luftfahrt-Bundesamt (LBA) anerkannte CBTA- Gefahrgut- Schulungen. Speziell, d.h. „nur“ für Lithiumbatterien…



CBTA-A,B für Lithiumbatterien
(ehem PK1,2 für Lithiumbatterien)

Lithiumbatterien im Luftverkehr
sind grundsätzlich gefährliche Güter nach den Transportvorschriften.
Manche Batterien können bei Erfüllung bestimmter Prämissen jedoch von den Vorschriften zumindest teilweise freigestellt werden.
Viele Vorschriftenänderungen betreffend Lithium-Ionen (inkl Lithium-Polymer) und Lithiummetall-Batterien haben die Beförderung dieser Gegenstände in den letzten Jahren sicherer, aber nicht einfacher gemacht.

Versender und Verpacker von Lithiumbatterien im Luftverkehr besuchen bei uns:
Den CBTA-Spezialkurs »Li-Batt« (nur für Lithiumbatterien sowie Ausrüstung u. Gerät mit Lithiumbatterien) oder alternativ die CBTA-Modulausbildung »BASIC, PLUS«, bei der Lithiumbatterien ebenfalls enthalten sind.


Die Anmeldeformulare zu allen CBTA-Schulungen finden Sie  hier.


Wenn nur kleine Lithiumbatterien das betriebliche Thema sind, muss es nicht unbedingt die LBA-anerkannte CBTA-Schulung („Zertifikatskurs“) mit Prüfung sein. Dann kann die Anweisung/Unterweisung der Mitarbeiter  nach 1.6 IATA-DGR das Mittel der Wahl sein. Selbstverständlich finden Sie auch diesen Kurs im Schulungs-Portfolio, er heißt: „My little Li„.
(„Ausreichende Anweisungen für den Versand von Teil II Lithium-Batterien“)



NEU:  WBT 365 / 24 / 7 RTC

Unterweisen Sie, wann Sie wollen!
Unterweisen Sie, so oft Sie wollen!
Unser Unterweisungsvideo, ca 60 min, für 1 Monat im Zugriff!
Für freigestellte Lithiumbatterien (Teil II der VA 966, 967, 969, 970)

Unterweisung 1.6 IATA-DGR Lithiumbatterie WBT


Sehen Sie dazu auch das „My Little Li“,  Promo-Video: